Home
über MedicML
Zielsetzung
MedicDAT
MedicMed
XML-Definition
Kontakt
Partner
 


Medizinische Fachinformationen von hoher Qualität werden traditionell in Printmedien verlegt. Vollständige und richtige elektronische Abbildungen dieser Informationen existieren häufig nicht, da der Entstehungsprozess dieser Zeitschriften und Bücher nur selten die elektronische Rückschreibung von Autorenkorrekturen ("Druckfahnen-Korrekturen") in ein elektronisches Medium abseits der Bild-orientierten Layout-Werkzeuge vorsieht.

Primär elektronisch verbreitete Werke dagegen haben in der klinischen Medizin - abseits der Vermittlung von Detailwissen aus wissenschaftlichen Publikationen - bisher kaum Fuß gefasst, da das elektronische Medium oft zu träge, komplex und langsam erscheint.

Mit Hilfe der inhaltlichen Auszeichnung der medizinischen Fachinformationen soll ein schnelleres, am klinischen Kontext orientiertes Navigieren zwischen klinischem Wissen und Patienteninformationen ermöglicht werden. Gleichzeitig soll die standardisierte Formatierung der Texte in einem auf die Bedürfnisse der Medizin angepassten - weltweit normierten - XML-Standard erlauben, eine und bis zum Ende des Produktionsprozesses medienneutrale und inhaltlich integere Datenhaltung zu ermöglichen.